Über Xiao Li

Hast Du einen Leitsatz für Dein Leben?

Ich habe zwei Leitsätze – Leben ist Entfaltung & Everything happens for a reason.

Leben ist Entfaltung – für alle Lebewesen ist die Entfaltung ein ganz natürlicher, evolutionärer Prozess. Entfaltung ist Wachstum und Veränderung. Dabei ist es wichtig zu begreifen, dass wir unser Wachstum nicht durch unser Tun steuern können. Vielmehr lassen wir die Entfaltung in einem Zustand des reinen Seins aus innen heraus geschehen. Diesem Entfaltungsprozess mit Liebe und Vertrauen zu begegnen kann uns sehr viel Frieden, Freiheit und Freude schenken.

Everything happens for a reason – „Zufälle“ werden Erfahrungen genannt, die nicht durch den logischen Verstand erklärbar sind. Wenn wir unsere Intuition hinzuziehen, nutzen wir das gesamte Potenzial unseres Geistes und erweitern unseren Horizont des Begreifens. Somit erkennen wir den Sinn und Zweck einer solchen „zufälligen“ Erfahrung und gelangen zu einem tieferen Verständnis unseres Seins.

null

Wie ist Dein persönlicher Weg der Entfaltung?

Aus der Sicht der gesellschaftlichen Normen habe ich ein relativ komfortables Leben geführt. Familie, Freunde, Karriere, Gesundheit… alles stimmte. Dennoch war ich innerlich nicht erfüllt und stets auf der Suche. Heute bin ich dankbar darüber, dass die Suche mich auf eine tiefere Ebene des Seins geführt hat – eine Ebene mit mehr Klarheit über mich, meine Essenz und meine Bestimmung.

Meine Selbsterforschungsreise begann mit der Kernfrage: Bin ich wirklich zu 100% glücklich? Nur zu 80% glücklich zu sein war mir nicht mehr gut genug. Die Sonne überlegt ja auch nicht, ob sie nur ein bisschen scheinen soll. Sie leuchtet immer in ihrer vollen Kraft, weil das ihre Bestimmung ist. Die Bestimmung zu erkennen ist wie einen inneren Kompass zu besitzen, der auf Wahrheit, Freiheit, Liebe und Freude ausgerichtet ist.

Welche Tipps hast Du für Menschen, die ebenfalls auf diesem Pfad sind?

Für mich war es ein großer Schritt, meine Komfortzone zu verlassen. Achtsam mit mir selbst zu sein und meine Glaubenssätze und Konditionierungen aufzudecken ist nie angenehm, jedoch eine Handlung aus Selbstliebe. Alles, was in das Bewusstsein gelangt, kann leichter transformiert und integriert werden als die blinden Flecken im Unterbewusstsein, die unsere täglichen Handlungen maßgeblich steuern.

Zudem ist es wichtig zu erkennen, dass Potenzialentfaltung nicht Selbstoptimierung ist. Die Selbstoptimierung ist eine Ego-Falle und sagt Dir eigentlich: Du bist nicht gut genug. Wenn Du Deines authentischen Selbst gewahr wirst, kannst Du anfangen, Dich im Einklang mit Deiner Bestimmung in Deiner vollen Größe und Schönheit zu entfalten, ohne Dich verändern oder verbessern zu wollen.

Am wichtigsten für mich ist es, den Weg der Entfaltung mit Leichtigkeit und Freude zu genießen; das Leben anzunehmen als ein Geschenk bzw. als einen Möglichkeitsraum zu begreifen, in dem ich mich frei bewegen kann – zu jederzeit. Und solange ich in meiner Freude bin, weiß ich, dass ich auf meinem Seelenweg bin.

null

Wie passen Selbstentfaltung und Freiheit in eine Partnerschaft?

Stefan und ich sind seit 20 Jahren ein Paar und seit 15 Jahren verheiratet. Damit wir bis zu dem heutigen Tag in unserer Partnerschaft bleiben, mussten wir zunächst erkennen, dass unsere Erfüllung nicht von einer Partnerschaft abhängt. Glück, Liebe und Freiheit in uns zu finden, egal was im Außen ist, war notwendig, um unsere Partnerschaft in Einklang mit unserer Selbstentfaltung und Freiheit zu bringen.

Unsere Verbindung geht tiefer als eine Beziehung, in der wir uns, wie in einem Tauschgeschäft, gegenseitig etwas geben. Meine Seele erkennt die gemeinsame Aufgabe in diesem Leben mit Stefan, und auch umgekehrt – losgelöst von der Form des menschlichen Zusammenlebens.

Wie arbeitest Du?

Die Schwerpunkte meiner Arbeit liegen zum einen im Kundalini Yoga – auch Yoga des Bewusstseins genannt, und zum anderen in der Arbeit mit dem Leeren Raum.

Kundalini Yoga und die Arbeit mit dem Leeren Raum bedingen sich gegenseitig.

Der Leere Raum versteht sich als ein Feld, in dem wir die Möglichkeit haben, auf eine tiefere Weisheit und Wahrheit zuzugreifen. Ich nenne es auch gerne das universelle Wissen – denn meine eigenen Erfahrungen zeigen mir, dass dieses Feld weitaus über persönliche Erfahrungen und Wissen hinausgeht.

Ich begleite die Menschen in den Leeren Raum und verstärke das Feld, so dass der Zugang erleichtert wird. Dort, in diesem Leeren Raum, können die Menschen in Kontakt treten mit ihrer Seele und dem universellen Wissen, um die Antworten auf ihre Lebensfragen zu erhalten. Der Seelenweg darf aus dem Unbewussten ins Bewusstsein gelangen, um sich im Mensch-Sein zu manifestieren.

Im Kundalini Yoga arbeite ich mit den Energiezentren (Chakras) und bringe das gesamte System in Balance, damit die Lebensenergie (Prana) freier fließen kann. Die Energie folgt der Aufmerksamkeit – daher liegt ein wesentlicher Bestandteil in der Schulung und Lenkung des Bewusstseins. Die Anhebung der Energie bzw. der Schwingung erleichtert uns den Zugang zu unserer Seele.