Stressabbau und Prävention

Nabhi-Yoga®, Pranayama & Meditation

Warum hast Du eine extra Kurs für Burnout & Prävention?

Ich habe therapeutisch-orientierte Ausbildungen in Meditation und Nabhi Yoga ® gemacht, weil die präventiv ansetzenden Techniken sich an den Herausforderungen und Belastungen des modernen Lebens orientieren. Gesund, vital und belastbar bleiben in Arbeitswelt und Alltag.

Aufgrund meines eigenen Burnouts vor ein paar Jahren ist eines meiner Ziele, Menschen mit meiner Arbeit im Hinblick auf gesundheitsgefährdende Stressbelastungen und Burnout aufzuklären. Präventiv und nicht nur reaktiv anzusetzen.

Stressreaktionen und Stresserleben jedes Einzelnen sind abhängig von seiner ganz persönlichen Bewertung, was er als belastend erlebt und wie er seine Bewältigungsmöglichkeiten einschätzt. Deshalb gibt es keine einfachen Rezepte zur besseren Stressbewältigung.

Fakt ist, immer mehr Menschen erkranken an Burnout, Depression, Ängsten, Nerven- und Herz-Kreislauf Erkrankungen. Studien haben gezeigt, dass gesundheitliche Auswirkungen und Verhaltensänderungen, die in einer andauernden und belastenden Situation beim Menschen auftreten, häufig ignoriert werden. Um das Gesicht zu wahren findet oftmals eine Selbstüberschätzung statt und es sinkt eher die Achtsamkeit/Wahrnehmung für das persönliche Bedürfnis nach Ruhe und Aktivität die Energiereserven wieder aufzufüllen. Und genauso war es bei mir vor meinem Burnout auch.

Ich hätte mir damals eine ehrliche Aufklärung, einen wahren Freund gewünscht. Ob ich jedoch zu dieser Zeit eine Empfehlung für eine Änderung meines Verhaltens angenommen hätte steht auf einem anderen Blatt. Leistungsabfall wird in unserer heutigen Gesellschaft oftmals immer noch mit Schwäche gleichgesetzt. Es ist nahezu immer noch ein Tabu-Thema. Mann bzw. Frau hat zu funktionieren und Leistung zu bringen. Diese Glaubenssätze sind insbesondere in der Leistungskultur Deutschland im Vergleich zu anderen europäischen Ländern stark verankert.

null

Für wen ist der Kurs geeignet und was ist das Besondere daran?

Der Kurs ist für Menschen, die wieder in Einklang mit sich, der Umwelt und den Anforderungen der Zeit kommen möchten. Wie in unseren anderen Kursen möchte ich auch hier Wegbegleiter sein und unterstützen, dass unsere Teilnehmer wieder ihre innere Mitte finden und von dieser Mitte aus, das Leben mit Gelassenheit meistern können.

Das Besondere in diesem Kurs ist die gezielte und ausgleichende Arbeit mit den Ebenen Körper-Atem-Geist. In meinen Übungsprogrammen konzentriere ich mich auf die Reinigung, Aktivierung, Verteilung, Stabilisierung und Harmonisierung des Energieflusses im gesamten Organismus. Dabei kommen yogatherapeutisch-orientierte Körperübungen, Atem- und Meditationstechniken zum Einsatz.

Bei den Körperübungen spielt die Stärkung des dritten Energiezentrums, dem Nabelchakra bzw. Nabelpunkt, der für Kraft und Selbstvertrauen steht, eine besondere Rolle. Die zentrale Stelle des Nabelpunktes im Energiesystem verleiht den Übungen eine besonders intensive Wirkung auf Körper und Persönlichkeit. Er bestimmt das Gefühl psychischer Ausgeglichenheit und Zentriertheit.

Als Mittelpunkt von Tatkraft und Lebendigkeit und zentralem Punkt für die Aufnahme, Umwandlung und Verteilung von Energie, ist der Nabelpunkt der Speicher der verfügbaren Kraft des Menschen. Die Kraft, die jederzeit genutzt werden kann, um die Herausforderungen des Lebens zu meistern.

Der Kurs ist für Menschen, die wieder in Einklang mit sich, der Umwelt und den Anforderungen der Zeit kommen möchten.

GIBT ES SONST NOCH ETWAS, WAS ICH ÜBER DEN KURS WISSEN MUSS?

Wir integrieren in unseren Kursen auch den KLANG in Form von Urtönen (Nada Brahma) und sich wiederholenden Konzentrationswörtern (Mantren), deren THERAPEUTISCHE WIRKUNG zunehmend anerkannt ist – und sie machen auch einfach SPASS!

Der Kurs ist keine Therapie und ersetzt keine medizinische, psychiatrische oder psychologische Diagnose oder Behandlung.

JedeR kann an diesem Kurs teilnehmen. Bei gesundheitlichen Einschränkungen solltest Du einen ärztlichen Rat einholen.

null

Informationen zum Kurs:

Zeitraum: 10 Kurseinheiten à 60 Minuten pro Einheit
Format: Gruppe
Leitung: Stefan Sekulla

Kosten: € 99,-
Walk-In nach Anmeldung möglich: €12,- pro Einheit
Probestunde: € 5,- pro Einheit

Ich möchte jedem Menschen den Zugang zu meinen Kursen ermöglichen, daher gibt es SONDERKONDITIONEN für Schüler, Studenten, Auszubildende und Geringverdiener.

Nächste Kursstaffel:

Köln-Widdersdorf:

  • 07.01. – 24.03.2020, Dienstag 10:00 – 11:00 Uhr (4./25.2. entfallen)
  • 07.01. – 24.03.2020, Dienstag 20:30 – 21:30 Uhr (4./25.2. entfallen)
  • 09.01. – 09.04.2020, Donnerstag 11:00 – 12:00 Uhr (6./20.2. entfallen)

Köln-Niehl:*

  • 07.01. – 24.03.2020, Dienstag 06:30 – 07:30 Uhr (4./25.2. entfallen)

Köln-Neumarkt:

  • demnächst

Pulheim-Brauweiler:

  • demnächst

Der Einstieg in einer laufenden Kursstaffel ist auch möglich – melde Dich bei mir.

* Ausschließlich für Ford-Angehörige und Mitglieder der Ford Freizeit Organisation (FFO)

Rechnungsanschrift


Wann und Wo möchtest du diesen Kurs besuchen?


Felder mit einem * sind Pflichtfelder